Kein Krieg auf meinem Körper.

Frauen leben ohne Gewalt – 25 Jahre medica mondiale

Stop
Tag gegen Gewalt an Frauen: Video-Highlights vom Aktionstag in Köln
Monika Hauser: "Am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, wollen wir deutlich machen, dass Kriege nach wie vor auf den Körpern von Frauen und Mädchen ausgetragen werden." Mit einem Aktionstag und einer Videoprojektion in der Kölner Innenstadt machte medica mondiale auf diese Menschenrechtsverletzungen aufmerksam.

Über uns

Weltweit im Einsatz

In mehr als 10 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa leistet medica mondiale fachkundige und nachhaltige Unterstützung.

Frauensolidarität

Gemeinsam mit über 30 Partnerorganisationen weltweit hat medica mondiale seit 1993 mehr als 150.000 Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten unterstützt.

Solide Finanzierung

Für unsere Projekte und unseren Einsatz für Frauen und Mädchen weltweit haben wir seit unserer Gründung 58,4 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Fortbildung in Traumasensibilität

In rund 120 Fortbildungen haben wir seit 2006 mehr als 1.600 Fachkräfte und ehrenamtlich Engagierte in Deutschland im Umgang mit traumatisierten Menschen geschult.

Von Köln in die Welt

Ein Team von derzeit 60 Mitarbeiterinnen und Werkstudentinnen sorgt in der Geschäftsstelle in Köln für effiziente Verwaltung, Qualität und Information.

Spenden & Solidaritätsaktionen

Mehr als 62.244 Frauen und Männer haben unsere Arbeit seit 1993 mit Spenden und über 2.450 Solidaritätsaktionen unterstützt.

Galerie mit Motiven zum Teilen

Jetzt spenden

Statements & Aktionen zur Anti-Gewalt-Kampagne "Kein Krieg auf meinem Körper."